vereinszeichen

Die Züchter stellen sich vor

zerbst.de

Navigation

Grafik zum umgebenden Text ausrichten Walter Schneider & Tochter Simone- Züchter mit Leidenschaft

ZGM Schneider Zuchtgemeinschaft Simone und Walter Schneider

Mit seiner Deutsche Riesenschecke, schwarz- weiß, bereichert er seit Jahrzehnten unsere Ausstellungen im Kreis- und Landesverband. Er züchtet eine Rasse, die als Zeichnungsrasse sehr schwer zu züchten ist. Um Erfolge auf Ausstellungen zu erzielen, braucht er mehr als nur ein Zuchtpaar. In jedem Zuchtjahr züchtete er mit 4 Rammler und 6 Häsinnen. Nach den Würfen erfolgt immer eine strenge Selektion, denn unter den Scheckenrassen sind auch viele weiße (kaum überlebensfähige) und schwarze Tiere. Da Walter diese Zucht nun schon seit 30 Jahren betreibt, hat er schon ein geschultes Auge, um zu erkennen, welche Scheckentiere die, im Standard des ZDRK vorgegebene, gewünschte Zeichnung haben. Das er recht gutes Zuchtmaterial hat kann man an den Ergebnissen auf den Ausstellungen sehen. Auf der 11. Landesverbandsschau Sachsen-Anhalt im Jahr 2000 in Dobritz stellte er mit 96,0 Punkten bewertete Tiere aus. Auch auf den Lokalschauen der letzten Jahre stellte er Tiere mit der hervorragenden Bewertung 96,0 und 96,5 aus. In manchen Jahren konnten seine Tiere auch das Publikum begeistern, so dass er auch schon den Publikumspreis entgegen nehmen konnte. Zuchtfreund Schneider ist ein zuverlässiger Züchter für seine Tiere, aber auch ein engagiertes Mitglied im Verein. Immer wenn Aufgaben anstehen, ob Ausstellungen, Vereinsfeste oder Mitgliederversammlungen, er ist stets mit vollem Einsatz dabei. Seit Jahren schon übernimmt er Aufgaben im Verein. So war er als Käfigwart für die Erhaltung der Käfige zuständig, übernahm bei der Bewertung der Ausstellungstiere die Aufgabe des Schreibers und während der Ausstellung mit seiner Tochter Simone den Einlassdienst. Seit 2009 ist er als Ausstellungsleiter und Zuchtwart tätig. Damit ist er gleichzeitig Stellvertreter des Vorsitzenden. Im Jahr 2011 entschloss er sich zur Bildung einer Zuchtgemeinschaft mit seiner Tochter Simone, welche ihn bereits seit Jahren unterstützt. Simone wurde zur Jahreshauptversammlung 2016 wieder in den Vorstand gewählt und zeichnet für Kultur, Jugend/Frauen verantwortlich.
Walter ist Träger der Ehrennadel des Landesverbandes Sachsen-Anhalt in Bronze und in Silber.
Die 8. Rammler-und Lokalschau 2016 verlief für die ZGM recht erfolgreich. Mit ihrer Rasse gewannen sie den ABKW Pokal und wurden 3. Vereinsmeister. Auch auf der 9. Rammler- und Lokalschau 2017 wurde sie 3. Vereinsmeister
.

 

Klaus Krüger - Ehrenmitglied des Vereins

K.Krueger Klaus unser längstes und noch aktives Mitglied


Unser Zuchtfreund Klaus Krüger ist seit nunmehr 53 Jahren ein sehr aktives Mitglied im RKZV G 377 Zerbst e.V..Mit Unterbrechungen war er in verschiedenen Vorstandsfunktionentätig. Gegenwärtig bekleidet er seit 1984 die Funktion des Kassenwarts. Zuchtfreund Krüger züchtete mit großer Leidenschaft Kaninchenrassen wie Weisse und Schwarze Wiener, Hermelin und Helle Großsilber. Sehr gute Erfolge erzielte er seit 1998 mit den Weissen Wienern, mit denen er bereits Vereinsmeister wurde. Auch auf Kreisausstellungen errang er Ehrenpreise und Pokale. Dies ist nur mit guten züchterischen Kenntnissen möglich. Seine Aufgaben als Vorstandsmitglied erfüllt er gewissenhaft und er ist bei allen Arbeitseinsätzen dabei.Für seine unermüdliche, jahrelange Vorstandstätigkeit und sein Engagement für unseren Verein wurde der Zuchtfreund Klaus Krüger anlässlich der Landesverbandsschau in Dobritz 2000 mit der Landesverbands - Ehrennadel von Sachsen - Anhalt in Gold geehrt. Zur JHV 2010 wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Gleichzeitig erhielt er für seine jahrelange Vorstandstätigkeit dieVerdienstnadel des LV Sachsen-Anhalt in Gold. Auf Beschluß des KV Anhalt - Mittlere Elbe wurde Zuchtfreund Klaus Krüger am 21. 09.2013 zum "Ehrenmitglied des Keisverbandes" ernannt. Auf der Jahreshauptversammlung 2016 wählten ihn die Mitglieder wieder zum Kassenwart.

Weitere Zuchten