vereinszeichen

Die Züchter stellen sich vor

zerbst.de

Navigation

Grafik zum umgebenden Text ausrichten Christopher Stephan - unser Jüngster im Team

Christopher Stephan   Christopher, jung und aktiv im Verein

Der Zuchtfreund Christopher Stephan kümmert sich um Deutsche Riesen, wildfarben. Seit Mai 2011 er Mitglied in unserem Verein. Christopher engagiert sich bei den Vereinsarbeiten und auch zu den Ausstellungen. Regelmäßug besucht er die Mitgliederversammlungen und er ist nach einigen Rückschlägen in der Zucht, wieder beim Aufbau einer neuen Zucht. Bei der ersten Ausstellungsteilnahme zur 4.Offenen Lokal-und Rammlerschau wurden einige Tiere bereits mit sg 96,0 Punkten bewertet. Das ist zumindest ein guter Anfang und damit sollte auch das entsprechende Tierpotential vorhanden sein für eine erfolgreiche Zucht.
Und dies zeigte sich bereits auf der 5. Offenen Lokal- und Rammlerschau 2013. Noch als Zuchtgemeinschaft mit seiner Frau konnte die Rammlersammlung Deutsche Riesen, wildfarben den Landesverbandsehrenpreis des Landes Sachsen - Anhalt erringen. Gleichzeitig gewannen beide erstmals die Vereinsmeisterschaft.
Herzlichen Glückwunsch. Christopher übernahm auf der Jahreshauptversammlung 2014 die Funktion des Tätowierers.
Der Jungzüchter ist mit zwei neuen Rassen wieder da. Auf der 8.Rammler-und Lokalschau 2016 holten sie mit den Weißen Wienern den LVE, wurden 2. Vereinsmeister und gewannen den Pokal von Aquabee. Die Grauen Wiener gewannen den Wanderpokal in der ZG 2 und holten einen weiteren Pokal. Leider gab es durch eine Seuche zweimal ein Totalverlust an Tieren. Zum erneuten Neubeginn alles Gute.

 

Günter Neumann - der "Vereinsmanager"

G.Neumann Günter der Organisator des Vereins

Unser Zuchtfreund Günter Neumann ist seit Jahren ein sehr aktives Mitglied im RKZV G377 Zerbst e.V.. Nunmehr 10 Jahre sorgt er dafür, dass unsere Gäste zu den Schauen sehr gut versorgt werden und er engagiert sich besonders aktiv bei der Organisation von Sponsorenmittel. So werden viele Ehrenpokale und Tombolapreise von Firmen, Klein- und Mittelunternehmen durch sein unermüdliches Wirken gespendet. Zuchtfreund Günter Neumann muss nun aus gesundheitlichen Problemen kürzer treten. Schweren Herzen gab er am Ende des Zuchtjahres 2015 die Zucht auf. Günter besitzt ein gutes Organisationstalent, was unsere Vereinsmitglieder besonders bei der Organisation von Vereinsvergnügen zu schätzen wissen. Er ist bei allen Arbeitseinsätzen dabei, und steht jedem mit Rat und Tat zur Seite. Er ist ein Züchter wie Du und Ich und gern zu Späßen aufgelegt. Günter wird dem Verein weiter die Treue halten.

 

Winfried Neumann - der Erfolgszüchter

W.Neumann  Winfried und einer von vielen Pokalen

Seit nunmehr 40 Jahren ist er ein sehr aktives Mitglied im RKZV G377 Zerbst e.V.. Er war Mitglied des Vorstandes und engagiert sich besonders auf Grund seiner jahrelangen Erfahrungen in der Kaninchenzucht bei den Tierbesprechungen. Dort erläutert er die Rassen, informiert über rassetypische Merkmale und gibt Tipps zu Haltung und Pflege. Unser Winfried züchtet mit großer Leidenschaft Kaninchen. Dabei züchtet er nicht nur eine Rasse, nein, er züchtet Blaue Wiener, seine Hauptrasse und Russen, s-w. Besonders mit seinen Blauen Wiener konnte er bisher schon viele Preise erringen.Er nahm bereits zu DDR-Zeiten erfolgreich an Bezirksausstellung des Bezirkes Magdeburg teil. Beschickte Landesschauen des Landes Sachsen- Anhalt mit seinen Tieren. Auf den Kreis- und Lokalschauen erringen seine Tiere seit Jahren Ehrenpreise. Er ist mehrfacher Vereinsmeister unseres Vereins. Auf Grund seiner langjährigen Mitgliedschaft wurde Winfried im Jahr 2010 mit der Goldenen Ehrennadel des LV Sachsen-Anhalt geehrt. Außerdem ist er schon Träger der Silbernen Ehrennadel des LV Sachsen-Anhalt und der Ehrennadel des VKSK der DDR. Er engagiert sich auch besonders im Tierschutz. Auf unserer 7. Offenen Lokal- und Rammlerschau 2015 räumte er, in züchterischer Gemeinschaft mit seiner Frau Rosie, alle drei Vereinsmeistertitel ab.
Und erneut holte Winfried auf der 8. Rammler-und Lokalschau 2016 den Vereinsmeistertitel mit den Zwerwiddern,weiß RA. Die Russen verhalfen ihm zu einem weiteren Pokal.

Weitere Zuchten